Aktuelles

„Denn was man Schwarz auf Weiß besitzt ...“
Aktuelles kurz und bündig

  • 7 Gründe, Mitglied der GGG zu werden
  • Save the date!
    19.-21.09.2019, Fritz-Karsen-Schule, Onkel-Bräsig-Straße 76, 12359 Berlin: GGG-Bund Bundeskongress „50 Jahre GGG“
  • 10.12.2018, 19:00 Uhr, Universitätsbibliothek Carl vo Ossietzky, Von-Melle-Park 3, 20146 Hamburg: in der Reihe „zusammen leben zusammen lernen“, am Tag der Menschenrechte: „stadt macht bildung II: Die wachsende Stadt (bildungs-)gerecht gestalten“, Anmeldung erbeten unter wir@zusammenzusammen.de
  • Pressemitteilung der GGG Hamburg: G9 am Gymnasium: CDU beendet Schulfrieden (November 2018)
  • 26. November 2018, 18.00 Uhr, Grund- und Stadtteilschule Alter Teichweg, Alter Teichweg 200, 22049 Hamburg: 50 Jahre Gesamtschulen - 50 Jahre gemeinsames Lernen in der Sekundarschule
    Einladung
  • Der einundzwanzigste Newsletter der GGG Hamburg ist erschienen (im November 2018).
  • 16./17.11.2018, 14.30/9.30 Uhr, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung, Felix-Dahn-Straße 3, 20357 Hamburg: Fachtagung Inklusion: Wie können SchülerInnen mit dem Förderschwerpunkt Lernen im gemeinsamen Unterricht ihre Potentiale entfalten? - Forschungsergebnisse – Konzepte – Praxisbeispiele –
  • In der Reihe „zusammen leben zusammen lernen“:
    6. November 2018, 19.00 Uhr, im Hühnerposten, Hühnerposten 1a, 20097 Hamburg: GGG Hamburg, ViHS und Grundschulverband: „Gemeinsam lernen hat Erfolg, und wir können es belegen“, mit Johannes Bastian und Ulrich Vieluf - Einladung
  • HH 2018: Kann es einen Schulfrieden geben? Länderbericht Hamburg 2018/4: https://ggg-web.de/z-hh-aktuell/613-hh-2018-...
  • Wie Deutschlands Schulsystem gerechter werden könnte. Seit Jahren diskutiert Deutschland über Chancengleichheit im Bildungssystem. Doch trotz vieler Reformen und Leuchtturmprojekte tut sich nur wenig, wie eine OECD-Studie diese Woche erneut gezeigt hat. (Deutschlandfunk, 27.10.2018, https://www.deutschlandfunk.de/die-oberschicht-...)
  • Der zwanzigste Newsletter der GGG Hamburg ist erschienen (im Oktober 2018).
  • Kampagne der GGG Hamburg zusammen leben zusammen lernen gemeinsam mit ViHS und GSV http://www.zusammen-leben-zusammen-lernen.de/
  • Bundesweite Petition zur Umsetzung eines gerechteren Bildungssystems: http://bildungsrat-fuer-bildungsgerechtigkeit.de/
  • GEMEINSAM LERNEN 4/2018: „Digital in die Zukunft“ - „There is no App for good teaching“ - Medienkompetenz im Klassenzimmer ist mehr als Technik; Überall mit dem Smartphone online (Die JIM-Studie 2017 zur Mediennutzung der 12- bis 19-Jährigen) www.mpfs.de; Das Klassenzimmer der Zukunft - das Projekt „Hypermind“ (Die Nutzung künstlicher Intelligenz zur Digitalisierung des Lernens); Digitale Bildung in der Aus- und Weiterbildung von Lehrkräften; Auf dem Kinderrechte-Weg (Grundschüler gestalten ein Demokratieprojekt mit digitalen Medien); Digitalisierung als Schulentwicklungsstrategie (Die Freiherr-vom-Stein-Gemeinschaftsschule in Neumünster); „Weltaneignungs-Assistent“ - immer in der (Hosen-)Tasche (Smartphones und Tablets im Unterrichtseinsatz); Aspects of Teaching - Sustainability for The Future in Finland (https://www.eno-net.eu/about-eno); Bremen: Das Zwei-Säulen-System auf dem Prüfstand; Rezensionen (Handbuch Reformpädagogik, Individualisierende Gemeinschaftsschule, Handbuch Mobile Learning, Tablets in Schule und Unterricht, Digitalisierung und Bildung, Forschendes Lernen 2.0), Schatzkiste (Digitale Medien im Unterricht, Das schnelle Methoden 1x1, Digitale Medien für Unterricht, Lehrerjob und Schule, 55 Webtools für den Unterricht); Schlagwörter mit Schlagseite: Der Weg ist nicht das Ziel; Im nächsten Heft: Schulpädagogik meets Sozialpädagogik - Chancen ganztägiger Bildung; Neue Webseite im Netz www.ggg-web.de; 1919 - 1969 - 2009 - 2019 - Jubiläen werfen ihre Schatten voraus! Ursprünge der Gesamtschule in (West-)Deutschland; Die „Schule für alle“ durch breite Bürgerbewegungen voranbringen (www.invia-deutschland.de/fachliches/projekte/schule-fuer-alle/schule-fuer-alle); Aus den Ländern (mit einem Beitrag von Barbara Riekmann für Hamburg: Kann es einen Schulfrieden geben?); Schriftenreihe „Eine für alle - die inklusive Schule für Demokratie“: 1/2017: Deutschland auf den Prüfstand des Menschenrechts auf Bildung, 2/2017: Blick nach vorn: Menschenrechte bleiben der Maßstab!, 3/2018: Barrieren und Facilitatoren inklusiver Bildung im Vergleich: Lernen von Anderen (alle zu beziehen über die GGG-Geschäftsstelle); beigefügt das Plakat Big Data für die Kinder- und Jugendbildung >> Methoden und Materialien www.bpb.de/lernen/big-data

 

Siehe auch bei den Texten

Zurück zur vorigen Seite