Die Landesverbände der GGG
Baden-Württemberg
GGG-Landesverband Baden-Württemberg
Geschäftsstelle:
Rolf Wiehe
Gluckstraße 2
79104 Freiburg
Tel.: 0761-53369
E-Mail:
rolf.wiehe[at]t-online.de


Bayern
GGG-Landesverband Bayern
Geschäftsstelle:
Monika Schneider
Schleißheimer Straße 350
80809 München
Tel. 089-359 71 80


Berlin
GGG-Landesverband Berlin
Geschäftsstelle:
Katrin Kundel
Frankfurter Tor 1
10243 Berlin


Brandenburg
GGG-Landesverband Brandenburg
Landesgeschäftsstelle der GGG Brandenburg
Am Hirschwechsel 3
Tel./Fax (03341) 23855
15344 Strausberg
Der Landesverband Brandenburg der GGG ging 1990 aus dem Arbeitskreis "Eine Schule für alle Kinder" als Ergebnis der Bewegung für eine demokratische Schulreform in Berlin-Brandenburg hervor.
Seit dem werden vom Landesverband Brandenburg der GGG konkrete Maßnahmen zur Unterstützung der Gesamtschulen durchgeführt wie z.B. Fachtagungen, Erfahrungsaustausch, Vorstelligwerden bei Behörden, Verteilung von Informationen (u.a. in den GGG-Nachrichten des Landesverbandes), Ausarbeitung bildungspolitischer Forderungen, Fortbildungs- und Referentenangebote.
Nach der Bildung der großen Koalition im Land Brandenburg und den damit veränderten politischen Bedingungen im Land setzt die GGG Brandenburg ihre Schwerpunkte in der weiteren Arbeit u.a. in :
Wir fordern eine Schule für alle Kinder, eine Schule der sozialen Integration, eine Schule der Chancengleichheit.


Bremen
GGG-Landesverband Bremen
Geschäftsstelle:

Ziele:
- Die bildungspolitische Stärkung der Gesamtschulen
- Die Unterstützung der pädagogischen Arbeit der Gesamtschulen im Bundesland Bremen

Vorstand:
Karlheinz Koke
Horner Str. 71
28203 Bremen
Tel.: 0421 71677
E-Mail:
info[at]ggg-bremen.de


Hamburg
GGG-Landesverband Hamburg
Kontakt über:
Anna Ammonn
E-Mail:
ggg.gesamtschulverband[at]hamburg.de
In Hamburg gib es nach der Schulreform (Zwei-Säulen-Modell) 59 Stadtteilschulen, die zu allen Abschlüssen führen, darunter auch, nach 9 Jahren, zum Abitur, sowie 60 Gymnasien, die nach 8 Jahren die Hochschulreife anstreben.

Alter Text!
Gesamtschule:
für Integration - gegen Ausgrenzung!

Mit den folgenden Aktivitäten setzen wir uns für die Weiterentwicklung der 38 Hamburger Gesamtschulen ein:
öffentliche Veranstaltungen zu gesamtschulrelevanten Themen, zum Beispiel zu aktuellen Entwicklungen sowohl im bildungspolitischen Bereich als auch in verschiedenen Fächern, zu Binnendifferenzierung, zum gesamtschulspezifischen Konferenzsystem, zu Gesamtschule und Wirtschaft
enge Kooperation mit anderen, die Gesamtschule unterstützenden Organisationen, etwa der Arbeitsgemeinschaft der Elternräte der Hamburger Gesamtschulen (
ARGE) oder der GEW
Büchertische bei diversen Veranstaltungen
einmal jährlich ein Gesamtschulfest mit Lehrerinnen und Lehrern, Schülerinnen und Schülern, Eltern, Vertreterinnen und Vertretern der Schulbehörde und allen Interessierten
zweimal jährlich ein umfangreiches GGG-Landesinfo für unsere ca. 300 Mitglieder mit vielen lesenswerten Beiträgen
Pressearbeit

Anregungen und Gäste sind uns immer willkommen!


Hessen
GGG-Landesverband Hessen
Geschäftsstelle
Christa J. Gramm
Emserstraße 39
65195 Wiesbaden
E-Mail:
GGG[at]ggg-hessen.de
Thesenpapier zur Standortbestimmung 2000
        1. Für die GGG-Hessen waren und sind die IGS oder die "integrierende KGS" mit Förderstufe in JG 5/6 und zweigübergreifenden Angeboten gemeinsamen Lernens in den Jg. 7-10 die derzeit möglichen und unterstützenswerten Formen der "einen Schule für alle Kinder".
        2. Die GGG fördert von je her die Zusammenarbeit der Gesamtschulen und hat ein Interesse an fruchtbarem und solidarischem Austausch zwischen den Schulen.
        3. Die GGG fordert die Gesamtschulen auf, in diesem Sinne ihr Selbstverständnis und ihre Prioritäten zu klären und sich nicht durch falsche Interpretationen fragwürdiger Testergebnisse (TIMSS,BiJu) verunsichern oder gar gegeneinander ausspielen zu lassen.
        4. Die GGG – Hessen will mit dieser Initiative den Schulterschluss verstärken und zur Positionsklärung in und gegenüber den Gesamtschulen beitragen. Uns ist an der eindeutigen Unterstützung der Idee der einen Schule für alle Kinder mehr gelegen als am bloßen Festhalten am Namen ‚Gesamtschule‘


Mecklenburg-Vorpommern
GGG-Landesverband Mecklenburg-Vorpommern
Geschäftsstelle
Jutta Meier
Max- Maddalena- Str.3
18069 Rostock


Der Landesverband M - V der Gemeinnützigen Gesellschaft Gesamtschulen wurde 1991 gegründet und unterstützt die Arbeit der inzwischen 21 Gesamtschulen des Landes.
Der Landesverband konzentriert sich derzeit in seiner Arbeit auf folgende Schwerpunkte:
Unterstützung von Initiativen zur Schulprofilierung


Niedersachsen
GGG-Landesverband Niedersachsen
Geschäftsstelle:
Gerhard Hildebrandt
Aldenburger Straße 11
26389 Wilhelmshaven
Tel.: 0 44 21-81 78 9
Fax: 0 44 21-81 71 6
E-Mail:
gerd.hildebrandt[at]sek2.de


Nordrhein-Westfalen
GGG-Landesverband Nordrhein-Westfalen
Geschäftsstelle:
Huckarder Straße 12
44147 Dortmund
Tel.: (0231) 148011
Fax: (0231) 147942
E-Mail:
GGG-NRW[at]dokom.net


Rheinland-Pfalz
Geschäftsstelle:
GGG-
Rheinland-Pfalz
c/o Franz-Josef Bronder
Siebenbürger Ring 4
55291 Saulheim
Tel.: 0 67 32-96 04 02
Fax: 0 67 32-6 46 82
E-Mail:
ggg-rp[at]gmx.de
GGG-Landesverband Rheinland-Pfalz

Der Landesverband Rheinland-Pfalz der GGG beteiligt sich an allen aktuellen Diskussionen zu Fragen der Gesamtschulentwicklung im Land Rheinland-Pfalz.
Er unterstützt und berät dabei Initiativen zur Errichtung neuer Gesamtschulen.

In regelmäßig durchgeführten Seminaren bietet er die Möglichkeit des Austausches und der Diskussion um die Fortentwicklung der Gesamtschulen in Rheinland-Pfalz.
Insbesondere im Projekt FELS (Fortbildung für Eltern, Lehrer, Schüler) sollen alle an Gesamtschule beteiligten Personen in die aktuellen Diskussionen einbezogen werden.

Die GGG-Rheinland-Pfalz pflegt Kontakte zu dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Weiterbildung, der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, den Fraktionen im Landtag, dem Landeselternbeirat, der Landesschülervertretung und allen Verbänden, Organisationen, die sich mit Gesamtschulfragen auseinandersetzen.

Die GGG-Rheinland-Pfalz nimmt Stellung zu aktuellen politischen Diskussionen um Gesamtschulen, insbesondere auch zu kommunalpolitischen Themen.

Aktuelle Schwerpunktthemen sind: Neugründungen von Gesamtschulen, Qualitätsmanagement an Schulen, Integration beeinträchtigter Schülerinnen und Schüler, Eltern- und Schülerbeteiligung bei der Fortentwicklung des Gesamtschulsystems


Saarland
GGG-Landesverband Saarland e.V.
Vorstandsadresse:
Ursula Gressung-Schlobach
Richard-Wagner-Str. 87
66125 Saarbrücken
E-Mail:
u.gressung-schlobach[at]gmx.de
Der LV wurde 1985 im Zuge der Einrichtung der neuen TKM-Gesamtschulen im Saarland gegründet.
Gerade im Saarland entstand dadurch, daß alle GeS die gleiche Organisationsstruktur aufweisen, eine interessante Gesamtschulkultur mit vielfältigen Vernetzungen und einem hohen Grad an Kontakten und Austauschmöglichkeiten.
Die 15 saarländischen TKM-Gesamtschulen werden seit dieser Zeit aktiv durch Fortbildungsmaßnahmen, die Durchführung von Kongressen und die Organisation gemeinsamer Treffen, die Durchführung des Gesamtschulfestes gemeinsam mit der GEW und nicht zuletzt durch die Gründung des Fortbildungswerkes FELS (Fortbildung Eltern-LehrerInnen-SchülerInnen) unterstützt.
2x jährlich erscheint der "Rückenwind".
Gerade jetzt unterstützt die GGG auch vermehrt bei der Entwicklung von Schulprogrammen.
Gemeinsam mit der Europäischen Akademie wurde 1998 die 4. European Affective Education Conference durchgeführt.


Sachsen
GGG-Landesverband Sachsen
Geschäftsstelle:
Thomas Jahre
Paul-Jäckel-Straße 60
09113 Chemnitz
Tel. 0371-3367225


Sachsen-Anhalt
GGG-Landesverband Sachsen-Anhalt
Geschäftsstelle:
Klaus Nicolai
Rothenseestr. 27a
39124 Magdeburg


Schleswig-Holstein
GGG-Landesverband Schleswig-Holstein
Geschäftsstelle:
Dieter Zielinski
Langeskovweg 11
24147 Klausdorf
Tel.: 0431-1 84 02
Fax: 0431-149 90 85
E-Mail:
Diet_Ziel[at]t-online.de


Thüringen
GGG-Landesverband Thüringen
Kontaktadresse:
z. Hd. Herrn Dr. Bernd Wilhelm
Staatlich Integrierte Gesamtschule Erfurt
Wendenstraße 23
99086 Erfurt
Telefon: (0361) 7312290
Telefax: (0361) 7303619
E-Mail:
IGS-Erfurt[at]t-online.de
Im Mai 1991 wurde der Landesverband Thüringen der GGG e.V. in Jena/Stadtroda gegründet. Aus den über 30 Schulinitiativen der Wendezeit durften 1991 drei Gesamtschulen entstehen:
Drei weitere Gesamtschulen sind in der Zeit der großen Koalition entstanden:
Die GGG Thüringen sieht ihre Aufgabe in der Unterstützung neuer Gesamtschulinitiativen, der Entwicklung der bestehenden Gesamtschulen und in der Zusammenarbeit mit Gremien, Verbänden, demokratischen Parteien und mit Institutionen.
Höhepunkt der Gesamtschularbeit ist der alle zwei Jahre stattfindende thüringische Gesamtschultag, zu den Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrerinnen und Lehrer aller Schularten herzlich willkommen sind.


Links (Quellen)
Adressen des Hauptausschusses der GGG
Landesverbände der GGG stellen sich vor

Zurück zur vorigen Seite